Linuxwochen in Wien ist nun vorbei. Wir können auf recht erfolgreiche Tage zurückblicken, auch wenn einiges nicht ganz geklappt hat. Das Rathaus (bzw. Wappensaalgruppe) hat sich auf jeden Fall als sehr gute Location bewiesen.

Der CERT.at Vortrag hat leider nur Security Probleme in propäritären Systemen (im Speziellen Conficker unter Windows) behandelt. Eine Diskussion ob und wie weit Open Source Betriebsysteme auch so anfällig sind hat leider völlig gefehlt. Obwohl es durchaus aktuelle Anlässe, wie beispielsweise den .desktop Bug gibt.

Der Scalix Vortrag war im wesentlichen ein Werbevortrag für ihr Produkt. Harld Krippel schafft es immer wieder etwas neues über QCake zu berichten. Echt genial fand ich den Vortrag über Kommander von Thomas Groß. Ich bin sehr motiviert das nächste kleinere Projekt einmal damit zu entwickeln.

Nächste Woche ist dann Linuxwochen in Graz, ich bin schon sehr gespannt darauf, was mich dann dort erwartet.

Die Jän 3 15:01:52 CET 2017
anybrowser.gif elektra.jpg fsfe-logo.png patent_button.gif valid-css.png valid-html401.png vim.gif